6.1.-3.2.2017 – Tracking The Subject [Münster]

21 Jan 6.1.-3.2.2017 – Tracking The Subject [Münster]

TRACKING THE SUBJECT ist eine forschungsbasierte audiovisuelle Installation und Textpublikation des Brüsseler Künstlerkollektivs TRIPOT, welche die Zuschauer mit den subjektiven Erinnerungen an die Erfahrungen von Immigranten, während der „illegalen“ Reise nach Westeuropa konfrontiert. Ziel der Arbeit ist es, eine subjektive Gegenperspektive zur so genannten „europäische Migrantenkrise“ zu beziehen.
Das Werk basiert auf Interviews mit Flüchtlingen über die sinnlichen Erinnerungen an ihre „illegale“ Reise nach Westeuropa. Ziel der Arbeit ist es, eine Gegenperspektive zur sogenannten „europäischen Migrationskrise“ zu beziehen.
Die audiovisuelle Installation besteht aus naturalistischen und abstrakten Bildern, begleitet von konkreten und synthetischen Klängen. Mit Hilfe der 360° Panoramaprojektion wird der Betrachter in die subjektive Perspektive eines Flüchtlings gezogen, der über die Landesgrenzen reist.

»Autolärm war meistens ein gutes Zeichen. Es bedeutete, dass wir uns nicht vollkommen verlaufen hatten, dass die Zivilisation nicht so weit weg sein konnte.« (Younes 25/01/2015)

ERÖFFNUNG
6. Januar | 19 Uhr

AUSSTELLUNG:
10.1. – 3.2.17 | jew. Di. – Fr. von 16 bis 20Uhr

– Eintritt frei

//t-r-i-p-o-t.tumblr.com/trackingthesubject

2017-01-06_tracking-the-subject_wide

Production partners
Filmwerkstatt Münster (Production and distribution)
Krytyka Polityczna (Logistic support)
Cuba Cultur (Presentation and distribution)

Reasearch collaboration
Globe Aroma vzw (Research support)
Meeting vzw (Research support)
Roeland Termote, Tess Vonck, Toon Lambrechts and Philippe Bertinchamps (Research and logistic support)
Prof. Ellen De Smedt (Consultant on migration law)

Creative collaborations
Younes, Omid, Saïdou, Mohammed, Obada (participating interviewees)
Ellen De Smedt (Professor Immigration right from the UGent, Consultant)
Adam Asnan (Location sound recording, sound design and multichannel mix)
Yochanan Rauert (Technical Development, 360° Projection Mapping)
Sven Stratmann (Technical Support, Video Animation)
Roeland Termote, Tess Vonck, Toon Lambrechts and Philippe Bertinchamps
(Journalistic research and logistic guides)

2017-01-06_tracking-the-subject_01

2017-01-06_tracking-the-subject_02

Möglich werden die Veranstaltungen der „Halbtotale“ 2016 durch die Förderung der EUREGIO, des NRW KULTURsekretariats, des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, des Fonds Soziokultur & Fonds voor Cultuurparticipatie, der Botschaft des Königreichs der Niederlande, der Generaldelegation der Regierung Flanderns und der Stadt Münster.