DVM1000 – / MX 10 – Lumakeymod

27 Jun 2007 DVM1000 – / MX 10 – Lumakeymod

Der Lumakeymod erweitert den Blaupunkt DVM 1000 / Panasonic MX 10 um echtes Lumakeying neben dem bereits vorhandenen Chromakeying.

DVM1000

Luma-key-modding the Blaupunkt DVM 1000 (Panasonic WJ-MX 10)

Dies ist eine Beschreibung des ominösen Luma-Key-Mods von einem gewissen Ian Andrews (??), die im Netz inzwischen leider nicht mehr oder nur schwer zu finden ist. Ich habe den Mod mit einem zweiten Schalter etwas erweitert, da bei dem ursprünglichen Mod ein Kabelende funktionslos wurde. Nun kann man zwischen normalem Keymodus (Superimpose FX Sektion –> Chroma-Key) und dem ‚mod-Modus‘ (Croma-Key oder echtes Lumakeying auf dem weiss-Kanal) hin und herschalten. Zum Arbeiten braucht man:

This is an description of the ominous luma-key-mod by Ian Andrews (??), with pictures and some enhancements by myself. The original mod only used one switch to turn the mod on or off. I added another switch, so that now you can turn it on and select between two modes: backcolour or the ominous luma-key. Enhanced because there will be no more dead-ends hangin´ around in your Panasonic WJ-MX 10 / Blaupunkt DVM 1000 case. What you need for working:

Dremel / Bohrmaschine
Feile
2x Schalter
Lötkolben
Lötzinn
3 x Kabel (je ca. 10cm)

Dann kann´s losgehen. Ich übernehme keine Verantwortung für Schäden an Eurem Gerät!! Zieht vor allem den Strom ab! ;)

Zu allererst braucht Ihr einen übersichtlichen und sauberen Arbeitsplatz um fein löten zu können. Ausserdem ist der DVM1000/MX10 ziemlich schwer, ein stabiler Untergrund (große Arbeitsplatte) ist von Vorteil.
Das Gehäuse kann durch Entfernen der sieben, durch Pfeile markierten, Schrauben geöffnet werden:

Here we go, but dont make me responsible for wrecking your rig :)

First of all you should clean up ur workingplace for a clean soldering. A you will notice the DVM 1000 is quite heavy („the monster“).
You can open the case by replacing the screws marked by the the seven arrows:

DVM1000

Nun kann man das Gehäuse vorsichtig seitlich aufklappen und die Gehäuseteile nebeneinander legen. Achtung, dass die Kabel dabei nicht abreissen!

Be careful! Don´t pull the cables while opening the case.

DVM1000

Am Rand der Platine des Gehäuseoberteils finden sich die Stellen, die recht einfach modifiziert werden können. Zunächst sollten hier die zwei Schalter eingebaut werden. Dann muss man sie beim Anlöten der Kabel nicht festhalten. Am besten montiert man die Schalter nebeneinander, die Reihenfolge ist Euch überlassen :) Hierzu mit einem Dremel (oder ganz vorsichtig mit der Bohrmaschine) die Löcher bohren und die Platikreste wegfeilen. Die Schalter bei meinem Mod habe ich in die schmale Kante zwischen Pegelanzeige und Bedienpult geschraubt. Das Plastik ist ausreichend stabil, um als Gewinde zu fungieren.

Now drill two clean holes for the switches. For this I recommend the edge between display and knobs, its stable enough to work as internal thread.

DVM1000

DVM1000

Nun wird´s ernst. Sucht am unten gezeigten Stecker nach dem roten Kabel (i.d.R. das zweite von links) und schneidet es mit etwas Entfernung vom Stecker ab. Dass lange Ende muss nun an einen der zwei Eingänge und dass Kabelstück vom Stecker an den Ausgang des Schalters. Achtet vor dem Durchtrennen des roten Kabels darauf, dass es auch bis zum Schalter reicht (es kann ohne weitere Kabelversatzstücke reichen!). Dann verbindet Ihr den zweiten Eingang mit dem mittleren Pin (dem Ausgang) des zweiten Schalters. An die zwei Eingänge des zweiten Schalters lötet Ihr nun jeweils ein etwas 15cm langes Kabel.

Now were getting to the mod. search for the red cable (second from the right) and cut it in two parts. Now connect the long end to one of the switch (on/off) inputs und the short end to the switch (on/off) output. Then take a short cable and connect the second switch (on/off) input to the mod-switch output. Then take 2 cables (15cm should be enough) and connect them to the mod-switch inputs.

mx10_schaltplan

Nun die eigentliche Modifizierung. Dazu greift Ihr am IC 6 die Pins 4 und ..7 mit den zwei blanken Kabeln der Eingänge des zweiten Schalters ab (immer Vosicht an ICs mit Hitze!!). Das ganze kann man mit Isoband oder Isogel fixieren und isolieren.

now the most important step: connect the two new mod-switch cables with pins 4 and 7 of IC 6

Euer Resultat sollte in etwa so aussehen:

the pcb should look something like this:

DVM1000

DVM1000

Jetzt muss nur noch alles wieder zusammengeschraubt werden und dann viel Spass mit dem neuen Lumakeyeffekt!!

now you can put back on the case and have phun with your modded vintage videomixer.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.