23.9.2016 – BYOB (Bring Your Own Beamer) [Münster]

Bring Your Own Beamer Münster

23 Sep 2016 23.9.2016 – BYOB (Bring Your Own Beamer) [Münster]

Das erste BYOB – BRING YOUR OWN BEAMER – in Münster findet im Rahmen des B-Side Festivals statt und wird von 7dex//visuals & stuff in Zusammenarbeit mit der B-Side organisiert.

Für einen Abend verwandeln wir den Jovel Music Club in einen 360°-Erlebnisraum mit so vielen Projektionen auf den Wänden wie nur möglich! Künstler, Freunde der Technik und Programmierung und andere Kreative sind eingeladen, ihre neuesten und verrücktesten Kreationen zu zeigen und gemeinsam ein einzigartiges visuelles Erlebnis zu schaffen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eure Arbeiten dürfen alles beinhalten oder thematisieren, solange es im weitesten Sinne mit Projektion zu tun hat: Videokunst-Kunstwerke, VJ sets, Live Painting, Showreels, Kurz- und Langfilme, Bewegtbild- und kinetische Installationen, Projection Mapping, Overheadprojektoren-Projektionskunst, Photoserien, Lieblingsbilder, VR-Projekte, Urlaubs- und/oder Homevideos. Alles, was zu dem abgefahrenen Mix von Bild und Sound beitragen kann.

Wir versorgen euch mit Strom und los geht das fröhliche Projizieren. Persönlicher Austausch zwischen den Teilnehmern in offener und spontaner Athmosphäre!

Teilnehmer können sich gerne frühzeitig melden, damit wir Arbeiten und Projekte bereits im Vorfeld präsentieren können. Schreibt uns eine PN oder eine Mail an info@7dex.de

Angekündigt haben sich bereits:

Aiko Okamoto aka. MO. bubunation (Kyoto, München, Berlin)
https://vimeo.com/okamotoaiko

Annabell Will (Münster)

Marina Bykova (Münster)

Norbert Schoder aka. Herr Schoder von Schallbild (Fürth)
//herrschoder.de

Sven Stratmann aka. Aquiet (Münster)
//aquiet.de

Tim Oberstätter aka. Tim Vis (Heidelberg)

Uwe Dresemann vom Atelier Dresemann (Münster)
https://www.youtube.com/channel/UC0emTRASzIXb3HpbwVuFYpQ

Yochanan Rauert aka. Yochee (Münster)
https://7dex.de

BYOB Münster („A series of exhibitions hosting artists and their projectors.“) ist Teil einer international stattfindende Reihe einzigartiger eintägiger Ausstellungen, bei der Menschen und ihre Projektoren mehr oder weniger spontan Videokunst und künstlerische Videoexperimente zeigen. Das Konzept BRING YOUR OWN BEAMER wurde 2010 zum ersten Mal bei einer Veranstaltung in Berlin von dem niederländischen Internetkünstler Rafaël Rozendaal vorgestellt. Seither gab es weltweit etwa 250 BYOB-Veranstaltungen auf allen Kontinenten, etwa in Los Angeles, Rio de Janeiro, Shanghai, Moskau, Melbourne und Kapstadt, in Deutschland fanden BYOBs u.a. in Osnabrück, Köln und München.

Mehr Infos zum B-Side Festival findet ihr hier:
https://www.facebook.com/events/1836779116546073/

b-side_festival_byob_fb-banner_neu

//b-side.ms/
//www.byobworldwide.com/
https://www.7dex.de/