Drum & Bass, Dubstep, Future Garage mit:

Bassrael (Dubby_Terror_Show / Basspräsidium / Biggerdubz)
LOWmAX (Wobblizm)
Nogata (747 Session)
Dash (Juicy Beats)

MC’s:
Ghost (NordHammer Beats)
MC Memory (Dubwars)

+ VJ Yochee

Nach dem vielversprechenden Startschuss im Mai geht die Subport am 25. Juni in die zweite Runde: das Dortmunder Party- und Kunst-Kollektiv „all the time“ und das Resident-DJ-Team bestehend aus Dortmunds Breakbeat-Urgestein Dj Dash, der regionalen First Lady des Drum & Bass Nogata und dem Future Garage-Spezialisten LOWmAX laden zu einem weiteren Abstecher in die Welt der Bassmusik ein.

Hochkarätige Unterstützung bekommen sie diesmal von Bassrael aus Bonn: Nachdem er im Jahr 2006 vom Dubstep-Virus infiziert wurde, startete Bassrael 2008 seine Sendung DUBBY_TERROR_SHOW auf Make.TV und kurz darauf die monatliche Party DUBSTEP @ PVC mit PENELOPE im Düsseldorfer Pretty Vacant Club.
Neben Produktionen für seine HipHop Crew aus Bonn veröffentlicht er Dubstep Beats auf Basspräsidium Records (Köln), Biggerdubz (Ruhrstadt) und SubTek Records (Brighton UK) und hat darüber hinaus Beats für einige Dubstep-Digi-Compilations beigesteuert (Subbass 1 + 2 / Enough Dubs). Seine Veröffentlichungen bekommen DJ-Support von u.a. Darkside (GetDarker), Robotic (FreakCamp Berlin) und DJ Foster (Sub.FM).
Im Juni 2011 startet er mit seinem Kollegen RKNS (Distortured / Biggerdubz) die neue Dubstep-Party DARK FREQUENCIES im Kölner Club Bahnhof Ehrenfeld, zu deren Einstand sie DISTANCE & TUNNIDGE aus London eingeladen haben.

Links:
//www.soundcloud.com/bassrael
https://www.facebook.com/bassrael
//www.bonnbetterknow.wordpress.com/

Wo die Musik Ohren und Seele versorgt, da darf auch das Visuelle nicht zu kurz kommen: zusätzlich zu den Visuals werden hochinteressante Installationen und Kunstwerke in allen Räumen der Hafenliebe kostenfrei zu sehen sein. Bei gutem Sommerwetter lädt der einzigartige Außenbereich zum Entspannen ein: vor der Tür lockt der Blick auf das Hafenamt und das erfrischende Nass des Hafenbeckens.

Zur musikalischen Einstimmung auf den Abend finden sich auf der Seite //soundcloud.com/subport-dortmund Sets der Resident-DJ’s aus diversen Genres bassorientierter Clubmusik.

Termin: 25.06.2011 23:00 Uhr – open end
Eintritt: 5 Euro
Location: Hafenliebe / Mathiesstr. 16 / Dortmund-Hafen (direkte Nähe zum Hafenamt, gegenüber Anlegestelle Ausflugsschiff Santa Monika)