7.4.2012 – Beatbaum

07 Apr 2012 7.4.2012 – Beatbaum

„Der beatbaum gehört zu den Gewächsen der Taktfamilie (Modulatioaceae) und wächst bevorzugt an dunklen, mit außreichend hoher Luftfeuchtigkeit durchsetzten Standorten. Er sollte in regelmäßigen Abständen bewässert werden – mindestens jedoch ein Mal im Monat. Sein Wurzelsystem besteht aus einer tief reichenden 4/4-Wurzel sowie weit ausgebreiteten „Synthiesyzerwurzeln“. Der Stamm erreicht einen Durchmesser von bis zu 145 bpm und die Borke ist unterteilt in mehrere Big-Break-Strukturen. Die Krone weist ein weit verzweigtes Astwerk auf und ist Lebensraum für zahlreiche, zum Teil äußerst seltenen Beatarten.“ [Aus: „Taktgewächskunde – Bestimmung und Pflege; Hrsg. Unbekannt; MS 2009]
Unser beatbaum gehört zur Gruppe der Electronica-Gewächsen. Er ist so weit kultiviert worden, dass jeden Monat ein neuer Spezialtrieb gedeiht. Be surprised…

Wir pflanzten ihn.

Wir pflegen ihn.

Und ihr seid die Gärtner.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.